Klosterer siegen !

SELIGENPORTEN. Der SV Seligenporten knüpft an seine Erfolge des letzten Spielzeit nahtlos an: Durch einen 3:1-Erfolg über die SpVgg Hankofen erklomm das sieggewohnte Team am vierten Spieltag den zweiten Tabellenplatz in der Landesliga Mitte. Die Tabelle führt mit zwei Punkten Vorsprung der 1. FC Dingolfing an, während der ASV Vach und der FC Amberg mit den „Klosterern“ auf Augenhöhe liegen.

SV Seligenporten – SpVgg Hankofen 3:1 (0:0)

Weil sie ihre starken Nerven behielten, ließen sich die „Klosterer“ durch eine Gästeführung in der 50. Minute durch Ostoljik nicht aus der Ruhe bringen. In der 72. Minute wendete sich das Blatt, als zu diesem Zeitpunkt und in der 77. Minute Müller den Ausgleich und die Führung besorgte. Er war es auch, der den dritten Treffer einleitete.

Bei seiner Flanke zu Kevin Trautner wurde dieser vom Hankofener Schlußmann arg attackiert. Den fälligen Elfmeter vollstreckte Bernd Fuchsbauer in der 83. Minute zum 3:1-Endstand.

Das Spiel verfolgten 200 Zuschauer; als Schiedsrichter fungierte Klaus Steidl vom SV Schönstein.
13.08.05
neumarktonline: Klosterer siegen !
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Zur Titelseite Neumarkter Zeitung
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang