„Staffer Weihnachtsgschicht“

NEUMARKT. Die „Weihnachtsgeschichte – bekannt und doch ganz anders“ gibt es im Rahmen der Neumarkter Krippenausstellung im Reitstadel.

Biobauer und Künstler Bernhard Kopp hat die Weihnachtsgeschichte in den Dialekt des Neumarkter Ortsteils Stauf übersetzt. Am Samstag liest er ab 19.30 Uhr seine "Staffer Weihnachtsgschicht".


Dekanatsreferent Christian Schrödl will dazu Brücken von der Weihnachtsgeschichte in unserer Zeit schlagen. Die musikalische Gestaltung übernehmen „Mia DreiFaltigen“.

Die Krippenausstellung ist noch bis 15. Dezember geöffnet.
06.12.19
neumarktonline: „Staffer Weihnachtsgschicht“
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


ISSN 1614-2853
1. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Zur Titelseite Neumarkter Zeitung
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang