Einbahnlösung Regerstraße

norgetroll
Beiträge: 7
Registriert: Sa 09. Feb 2008 20:00

Einbahnlösung Regerstraße

Beitragvon norgetroll » Do 14. Aug 2008 22:00

http://www.neumarktonline.de/art.php?newsid=54421

Jawoll es ist vollbracht!!!
Endlich hat OB Thumann mal eine Entscheidung ohne Gutachten getroffen!!!! :lol:
Es wurde in der Bürgerversammlung schon so angeregt und es passt, da ja die Landwirte die die Felder besitzen einen Ausbau blockieren.
Nun ist auch mal der LKW Verkehr, der trotz Verbotsschild rollt auch endlich mal eingedämmt.
Ich als Anwohner und stetiger Benützer dieses Weges begrüße diese Entscheidung auf jeden Fall.
Endlich wurde mal ein Versprechen eingehalten!!!! 8)
Jetzt fehlt nur noch ein Spielplatz in unseren Breiten und mein Bezug zu Wahlversprechen und politischem Weltbild währe wieder gebessert.

Schönen Abend noch!!!
Andy

Nachteule
Beiträge: 477
Registriert: Fr 20. Jul 2007 23:48

Re: Einbahnlösung Regerstraße

Beitragvon Nachteule » Fr 15. Aug 2008 10:05

Finde ich auch eine gute Entscheidung !

Leider helfen die LKW-Verbots-Schilder so gut wie nichts, weil wenn es keine Kontrolle gibt, dann läuft der Verkehr wie gewohnt.

Barbara
Beiträge: 22
Registriert: Do 05. Jun 2008 14:54

Re: Einbahnlösung Regerstraße

Beitragvon Barbara » Mo 18. Aug 2008 17:26

Zitat:
Jawoll es ist vollbracht!!!
Endlich hat OB Thumann mal eine Entscheidung ohne Gutachten getroffen!!!!

Gutachten hatte der OB nicht, aber dafür viele Hinweise von Herrn Stadtrat
Werner Thumann!
Vielleicht macht es ja die anstehende Bezirkstagswahl das dies nicht im Artikel erwähnt wird?

Zitat:
Endlich wurde mal ein Versprechen eingehalten!!!!

Sein Wahlslogan war "frischer Wind für Neumarkt" - nun haben wir eine Flaute.

MarkusL
Beiträge: 30
Registriert: Mo 27. Aug 2007 12:14

Re: Einbahnlösung Regerstraße

Beitragvon MarkusL » Di 26. Aug 2008 13:40

So, und warum ist die Regerstraße wieder beidseitig befahrbar?

admin
Site Admin
Beiträge: 79
Registriert: Do 01. Jan 1970 02:00
Wohnort: Neumarkt
Kontaktdaten:

Re: Einbahnlösung Regerstraße

Beitragvon admin » Di 26. Aug 2008 14:08

neumarktonline hat nachgefragt:
http://www.neumarktonline.de/art.php?newsid=54534

Gruß
Admin

MarkusL
Beiträge: 30
Registriert: Mo 27. Aug 2007 12:14

Re: Einbahnlösung Regerstraße

Beitragvon MarkusL » Di 26. Aug 2008 20:18

Danke für die Aufklärung!

Die Ampelbauten an der Pelchenhofener Straße sind ja völlig an mir vorbeigegangen.

Gibt es da einen Artikel oder Erläuterungen zu?

MarkusL
Beiträge: 30
Registriert: Mo 27. Aug 2007 12:14

Re: Einbahnlösung Regerstraße

Beitragvon MarkusL » Di 26. Aug 2008 20:19

Ok, wer lesen kann ist klar im Vorteil :wink:

http://neumarktonline.de/art.php?newsid=54115

Barbara
Beiträge: 22
Registriert: Do 05. Jun 2008 14:54

Re: Einbahnlösung Regerstraße

Beitragvon Barbara » Mi 27. Aug 2008 15:28

Na toll, endlich entscheidet der OB was - um dann festzustellen das es doch (noch) nicht klappt. :?
Hätte er sich vorher Gedanken um den Zeitpunkt der Schließung gemacht, hätte er sich wiedermal eine Blamage erspart.

Wiedermal, da ich an dieser Stelle einmal die "Saunaaffäre" in der Löwenstr. erwähnen möchte.
Zuerst gibt die Stadtspitze ein Ja zu einem Saunabetrieb bei dem wirklich jeder wußte das keine "Gesundheitssauna" gemeint war, und nun wo es massiven Widerstand und Ärger gibt weiß er von nichts - wie schon öfter. (eigene Erfahrung)
Um eines klarzustellen, nicht das Etablissement stört mich, aber das genau nebendran Kinder spielen!

Nachteule
Beiträge: 477
Registriert: Fr 20. Jul 2007 23:48

Re: Einbahnlösung Regerstraße

Beitragvon Nachteule » Do 28. Aug 2008 10:54

Na toll, endlich entscheidet der OB was - um dann festzustellen das es doch (noch) nicht klappt.
Hätte er sich vorher Gedanken um den Zeitpunkt der Schließung gemacht, hätte er sich wiedermal eine Blamage erspart.


Es wird noch öfter passieren, dass die Regerstraße als "Umleitungsstrecke" genutzt wird, was soll daran eine Blamage sein ?
Wenn die Regerstraße erst nach der Baumaßnahme in der Pelchenhofener Str. eingerichtet worden wäre dann hätte hier gestanden "Wieso dauert das denn so lange, nur um 2 Schilder aufzustellen ?"


Wiedermal, da ich an dieser Stelle einmal die "Saunaaffäre" in der Löwenstr. erwähnen möchte.
Zuerst gibt die Stadtspitze ein Ja zu einem Saunabetrieb bei dem wirklich jeder wußte das keine "Gesundheitssauna" gemeint war, und nun wo es massiven Widerstand und Ärger gibt weiß er von nichts - wie schon öfter. (eigene Erfahrung)
Um eines klarzustellen, nicht das Etablissement stört mich, aber das genau nebendran Kinder spielen!

Sind sie sicher, dass der OB hiervon wusste ? Normalerweise denke ich wird er nicht von jeder Geschäftseröffnung in NM unterrichtet, dafür hat er seine(n) zuständigen Abteilungsleiter oder Amtsleiter, die die Entscheidungen / Genehmigungen treffen.

MarkusL
Beiträge: 30
Registriert: Mo 27. Aug 2007 12:14

Re: Einbahnlösung Regerstraße

Beitragvon MarkusL » Do 28. Aug 2008 11:40

Nachteule hat geschrieben:Sind sie sicher, dass der OB hiervon wusste ? Normalerweise denke ich wird er nicht von jeder Geschäftseröffnung in NM unterrichtet, dafür hat er seine(n) zuständigen Abteilungsleiter oder Amtsleiter, die die Entscheidungen / Genehmigungen treffen.


So langsam habe ich das Gefühl, dass unser OB für jede Kleinigkeit einen Abteilungsleiter oder Amtsleiter hat, der ihm die unangenehmen Sachen abnimmt.

Man kann über Alois Karl sagen was man will, aber er hat wenigstens richtig auf den Tisch gehauen und hat auch unangenehme Sachen einmal selbst erledigt.

Irgendwie ist mir unser OB von seiner ganzen Persönlichkeit zu weich bzw. zu brav...

Der Eckensteher
Beiträge: 128
Registriert: Sa 22. Sep 2007 18:00
Wohnort: Neumarkt

Re: Einbahnlösung Regerstraße

Beitragvon Der Eckensteher » Do 28. Aug 2008 12:12

Hätte er sich vorher Gedanken um den Zeitpunkt der Schließung gemacht, hätte er sich wiedermal eine Blamage erspart.

Na ja, einen Fehler zu erkennen und zu berichtigen ist meiner Meinung nach nicht die schlechteste Eigenschaft eines Oberbürgermeisters..

Bei der CSU wäre das ("Die Partei irrt nie") auf Gedeih udn Verderben durchgezogen worden...

Und noch kurz zur von Barbara zur "Affäre" hochstilisierten, unglücklich gelaufenen Geschichte mit der Sex-Sauna:
Das hat nicht der OB entschieden, sondern der übergeordnete Bausenat (in dem übrigens auch der von Ihnen bei jeder Gelegenheit hochgelobte CSU-Namensvetter des OB sitzt) ;-)

Nachteule
Beiträge: 477
Registriert: Fr 20. Jul 2007 23:48

Re: Einbahnlösung Regerstraße

Beitragvon Nachteule » Do 28. Aug 2008 16:46

Vielleicht wurde ja da auf den Tisch gehaune, um die "Sauna" zu ermöglichen ? :twisted:

wurzelsepp
Beiträge: 219
Registriert: Mi 05. Dez 2007 08:37

Re: Einbahnlösung Regerstraße

Beitragvon wurzelsepp » Do 28. Aug 2008 19:30

Hallo zusammen,

also allmählich finde ich die diese Diskussion lächerlich, was hat die Sperrung der Regerstrasse mit der Sauna beim Bahnhof zu tun.

Dass bei der Sperrung mal ein anderer Termin, der das etwas verschiebt übersehen wurde ist, meine ich, ganz menschlich und man sollte kein Drama daraus machen. Es gehen schließlich dabei keine Massen an Steuergelder den Bach runter, wird Natur zerstört oder Leben von Menschen damit gefährdet.

Das Saunathema kann man ja in einen eigenen Thema Behandeln :!:

admin
Site Admin
Beiträge: 79
Registriert: Do 01. Jan 1970 02:00
Wohnort: Neumarkt
Kontaktdaten:

Re: Einbahnlösung Regerstraße

Beitragvon admin » Do 28. Aug 2008 19:48

wurzelsepp hat geschrieben:Das Saunathema kann man ja in einen eigenen Thema Behandeln

Sie nehmen uns die Worte aus dem Mund...

Also: Hier bitte nur mehr "Regerstraße". Für Heißluftbäder aller Art bitte eine eigenes "Thema" aufmachen.

Gruß
Admin

hank
Beiträge: 3
Registriert: Mo 05. Mai 2008 21:19

Re: Einbahnlösung Regerstraße

Beitragvon hank » Do 28. Aug 2008 21:27

Hallo,
@Admin: Richtig, aber eigentlich geht es weder um die Regerstrasse, noch um den Saunaclub, sondern einzig darum ob das Handeln des OB gut, neutral oder zum "Kotzen" ist,
oder ?

@Barbara: Sie bemängeln die Entscheidungsfreudigkeit des OB's wegen eines Gehwegs, von
dem die Leser des Forums wahrscheinlich keine Ahnung haben. Nähere Infos wären hier von Vorteil.
Was die spielenden Kinder in der Nähe des Saunaclubs betrifft, so hoffe ich doch schwer dass, wie in Deutschland üblich, der Club nach Aussen eher unscheinbar erscheint, oder?

Gruss Hank

PS.: Ich warte noch auf den Super-OB, der Tag und Nacht unterwegs ist, sich um alles selbst kümmert, immer Verständnis hat für alles und jeden, und vor allen Dingen:
es jedem Recht macht.
PPS: Wenn sie jemanden kennen, der dies alles erfüllt, so lassen sie es mich wissen.
Ich werde dann sein Manager :D


Zurück zu „Neumarkt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste